Laminat mit Oberflächen nach Ihren Vorstellungen

Bei der Auswahl Ihres Laminatbodens macht in erster Linie die Oberfläche des Dekors den Unterschied aus. Sie entscheiden, ob eher eine natürliche oder eine moderne Oberfläche zu Ihnen passt. Dabei ist der Unterschied zum Echtholz für einen Laien kaum erkennbar. Moderne Laminat-Oberflächen werden ihren natürlichen Echtholz-Vorbildern immer ähnlicher.

Oberfläche für authentische Holzoptiken, bei der die fühlbare Struktur entlang der Maserung verläuft.

ER – Oberfläche mit natürlicher Echtholzoptik

Mit dieser Laminat-Oberfläche greifen wir die Maserungen eines Echtholzes auf. Wer Wert auf eine authentische Oberfläche legt, wird ein Laminat auswählen, bei dem die fühlbare Prägung exakt entlang der farblichen Maserung verläuft.

Tiefe Strukturprägungen und umlaufende V-Fugen erzielen die Optik von Echtholz.

MX – Tief strukturierte Oberfläche mit holztypischem Matt-Glanz-Kontrast

Mit dieser Oberfläche entscheiden Sie sich für ein Laminat, das sich durch seine tiefen Strukturprägungen auszeichnet. Die umlaufenden V-Fugen zwischen den Paneelen ermöglichen die Anmutung eines echten Parkettbodens.

Oberfläche mit der charakteristischen Porenstruktur von Gestein.

ST – Charakteristische Steinoberfläche

Einzigartige Wohnakzente können mit unserer Steinoberfläche erreicht werden. Setzen Sie auf das wirkungsvolle Design dieser Laminatböden. Die Oberfläche besticht durch die charakteristische Porenstruktur von Gestein.

Oberfläche für eine natürliche Optik, die an unbehandeltes Holz erinnert.

MF – Matte Oberfläche

Setzen Sie auf eine völlig natürliche Optik mit der Wahl einer matten Laminatoberfläche. Sie überzeugt durch eine feine Oberfläche, die an unbehandelte Hölzer erinnert.